Home » Der dickste Pinguin vom Pol

Kindertheater

Der dickste Pinguin vom Pol - Ausgabe 12.02.2020

Bergstedt Ein kleiner, dicker Pinguin hat den Schnabel voll von der Kälte am Südpol. Trotz seiner dicken zittert und schlottert er. Also springt er auf die nächste Eisscholle. Ziel: Sardinien – oder zumindest ein heißeres Plätzchen als die Antarktis. Doch auch die tollste Reise wird irgendwann langweilig. Dem dicken Pinguin hilft da nur eins: sich den Bauch vollschlagen mit Fischstäbchen, seinem Leibgericht. Aber was ist, wenn alle Fischstäbchen aufgefressen sind? Was ist, wenn die Eisscholle geschmolzen ist? Dann heißt es, Schnabel zusammenbeißen. Schließlich kann ein Pinguin als Kellner arbeiten oder als Oberkellner oder als Fischstäbchenoberkellner … Im Stadtteilkulturzentrum ist das Theater Fatamorgana zu Gast und spielt mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirks­amt Wandsbek. Eintritt: 3,50 Euro. (sl)

Montag, 24. Februar, 15 Uhr, Stadtteilkultur­zentrum Bergstedt, Bergstedter ­Chaussee 203


fdjs