Home » Michael Göring liest

Martinee

Michael Göring liest - Ausgabe 22.01.2020

Wellingsbütttel „Wer liest, verreist – und die spannendste Reise führt am Ende zu einem selbst“: Michael Göring, Leiter der gemeinnützigen ZEIT-Stiftung, stellt sein jüngstes Buch – „Hotel Dellbrück“ – vor, einen ebenso feinsinnigen und anrührenden wie spannenden Generationsroman: Zwei Generationen, zwei ineinander verschränkte Entwicklungsgeschichten werden eingebettet in 80 Jahre Zeitgeschehen, in Orte rund um den Globus und in vier ganz unterschiedliche Glaubensrichtungen. Wieder hat Michael Göring sein ungeheures Gespür für die Jahre vor und während des zweiten Weltkrieges bewiesen und mit dieser jüdischen Flüchtlingsgeschichte auch ein Spiegelbild unserer Gegenwart geschaffen. VVK u.a. im Torhaus unter Tel. 536 12 70 und AK. (sl)

Sonntag, 26. Januar,
11.30 Uhr, Torhaus,
Wellingsbüttler Weg 75 b


fdjs fdjs