Home » Urkunden und Pokale für junge Volksdorfer Fechter

Fechten

Urkunden und Pokale für junge Volksdorfer Fechter - Ausgabe 18.09.2019

Volksdorf Das internationale Schüler- und Jugendfechtturnier des Walddörfer SV zählt zu den hochklassigsten Fechtveranstaltungen in Norddeutschland – kein Wunder, dass die jungen Walddörfer Fechter mit ihren diversen Prämierungen am ersten Septemberwochenende hochzufrieden waren: Zahlreiche Platzierungen und Urkunden haben sie erhalten – Nike Mosa (U17), Fritz Hohwy (U15) und Junis El Ebrashi (U11) darüber hinaus jeweils einen der erstmals vergebenen, hochwertigen Glaspokale für den ersten Platz. Dorian Weimann erkämpfte sich in der Altersklasse U15 einen dritten Platz.
Rund 100 Teilnehmern waren auf den insgesamt zehn Fechtbahnen gegeneinander angetreten, angereist waren u.a. Fechter aus Dänemark, Wolfsburg und dem DFB-Leistungszentrum in Schwerin. Ach unterschiedlich Florett-Wettkämpfe hatte man ausgetragen, Damen- und Herren-Florett, aufgeteilt nach Altersklassen von U11 bis U17. Und am Sonntag war sogar Christian Okun, Vizepräsident des Hamburger Sportbunds vor Ort gewesen, hatte sich in die Geheimnisse des Fechtsports einweihen lassen und sogar ein erstes Gefecht gewagt… (wsv/sl)


fdjs