Willkommen in den Walddörfern und im Alstertal

Volksdorf: Konzert im Gedenken an Opfer des NS


Volksdorf: Konzert im Gedenken an Opfer des NS


Karte nicht verfügbar

Datum:
12.11.2022 um 13:00

Veranstaltungsort:
Kirche Heilig Kreuz,
Farmsener Landstraße 181,
Volksdorf


Die Kirche Heilig Kreuz in Volksdorf gedenkt der vier Geistlichen mit einem Konzert

Am 10. November 1943 mussten im Untersuchungsgefängnis am Holstenglacis vier Lübecker Geistliche unter dem Fallbeil ihr Leben lassen, hingerichtet wegen ihrer Treue zu Gott, getötet wegen ihrer Liebe zu den Menschen: die katholischen Geistlichen Hermann Lange, Eduard Müller und Johannes Prassek, sowie der evangelische Pastor Karl-Friedrich Stellbrink.

Die Kirche Heilig Kreuz in Volksdorf gedenkt ihrer fast jedes Jahr mit einem Konzert. Die Chöre der St. Bernard und Heilig Kreuz, begleitet von einem Instrumentalensemble, singen Werke von Johann Sebastian Bach. Die Kantate 124 „Meinen Jesum lass ich nicht“ ist eine Choralkantate von Johann Sebastian Bach, in der die Verbindung des Menschen zu Jesus über den Tod hinaus besungen wird. Ebenso in der Motette „Jesu, meine Freude“, in der die Abkehr vom Weltlichen hin zum Geistlichen im Mittelpunkt steht.

Solisten sind: Mechthild Weber, Sopran – Anke Laumayer, Alt und Birgit Busch, Oboe.

Zwischen den Werken werden Texte der Märtyrer verlesen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Gespräch mit der Enkelin des evangelischen Pastors Karl-Friedrich Stellbrink, Anke Laumayer.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.