Willkommen in den Walddörfern und im Alstertal

Ohlsdorf: Vortrag „Der alte Niendorfer Friedhof“


Ohlsdorf: Vortrag "Der alte Niendorfer Friedhof"


Karte nicht verfügbar

Datum:
11.12.2022 um 15:00

Veranstaltungsort:
Ohlsdorfer Friedhof,
Fuhlsbüttler Straße 756,
Ohlsdorf


Manfred Meyer: Der alte Niendorfer Friedhof

Der Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof lädt zur Herbst-Winter-Vortragsreihe ein. Der Erste Vortrag findet am 11. Dezember um 15 Uhr in der Cordeshalle des Forums auf dem Ohlsdorfer Friedhofs statt.

Die 1770 eingeweihte Niendorfer Barockkirche und der Friedhof liegen auf dem Theeberg oder Theebarg, einer historischen Thingstätte, im damals noch holsteinischen Dorf Niendorf.

Neben den Bauern und Gastwirten aus dem alten Kirchspiel Niendorf wurden auch bekannte Hamburger Persönlichkeiten aus Handel, Banken, Reedereien, Politik und Kunst auf dem Friedhof beigesetzt. Große Grüfte, einfache Ruhestätten, ein Mausoleum und ein prächtig gewachsener Baumbestand prägen das Bild des Alten Niendorfer Friedhofs.

Nach vier Erweiterungen hat er heute eine Fläche von 4,5 ha und ist für 2350 Gräber mit insgesamt 6500 Plätzen ausgelegt. Viele freie Flächen mit alten Bäumen lassen ihn in seiner Gesamtheit wie ein Parkfriedhof wirken, der zu den schönsten Friedhöfen Hamburgs zählt.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Bei neueren Entwicklungen informieren Sie sich bitte in der Presse über mögliche Corona-Bestimmungen.
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden.

Rückfragen bitte unter Tel. 0176 7417 9415, E-Mail an fuehrungen@fof-ohlsdorf.com (Frau Wolf)