Home » Sasel feiert

Sasel feiert - Ausgabe 11.09.2019

Vier Tage gute Laune beim Saseler Heimatfest

Sasel – Es ist wieder so weit. In Sasel dreht sich in den nächsten Tagen alles um das beliebte Heimatfest. Vom 12. bis 15. September feiern die Saseler mit Freunden und Besuchern aus der Nachbarschaft im Alstertal
und den Walddörfern ihr .„Fest mit Herz“.
Von Doris Schultes
Seit 44 Jahren wird das jährlich stattfindende Fest von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Festausschusses im Verein Saseler Heimatfest e.V. vorbereitet und durchgeführt. Im Mittelpunkt stehen traditionell die Vereine aus dem Stadtteil, die sich auf der Festmeile präsentieren. Rundherum findet ein buntes Programm für die ganze Familie statt, mit Feuerwerk, Laternenumzug, einem großen Flohmarkt und viel Musik rund um den Saseler Markt.

Startschuss im Sasel-Haus
Den Auftakt macht der Eröffnungsabend im Sasel-Haus. Diesjähriger Ehrengast ist der ASB-Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein. Musikalisch begleitet wird der Abend vom Männerchor Salia, dem Frauenchor Sasel, dem Posaunenchor Sasel und dem TSV Sasel. In diesem Jahr konnten die Jazzmusiker Ben Hansen und Gregor Kilian für einen Auftritt beim Festabend gewonnen werden.
Ab 18 Uhr, in der Pause und nach der Veranstaltung treffen sich Besucher und Mitwirkende bei Live-Musik zum gemütlichen „Klönschnack“ im Foyer des Sasel-Hauses. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Restaurants Forum Sasel vom Saseler Markt.

Buntes Programm

Im Programm des Saseler Heimatfestes ist für jeden Geschmack etwas zu finden. Ob Musik, Sport, Schausteller oder Flohmarkt, Alt und Jung kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Die Festmeile am Saseler Markt öffnet am Freitagnachmittag mit den „The Seventies“ ihre Pforten. Abends tritt die Band „Sixpack“ auf.
Am Samstag steigt die große Party mit „Rena – die Band“ auf dem Festplatz. Zuvor locken „Tänze, Show und mehr“ des TSV Sasel und der Laternenumzug zum Feuerwerk in den Saseler Park. Traditionell steht der Sonntag im Zeichen des großen Familienflohmarkts in der Kunau­straße, am Redder und auf dem Saseler Markt. Die Vereinsmeile ist in den Kunaustraße und am Redder zu finden. Auf dem Festplatz werden die Besucher mittags mit Country Musik und am späten Nachmittag und abends mit Rock’n Roll bestens unterhalten.

Das Festprogramm

Das Festprogramm lässt auch in diesem Jahr keine Wünsche offen:
Donnertag, 12. September
19 Uhr - Eröffnungsabend im Sasel-Haus: Ehrengast: Knut Fleckenstein, ASB-Bundesvorsitzender; Musik: Männerchor Salia, Frauenchor Sasel, Saseler Posaunenchor, TSV Sasel sowie Ben Hansen und Gregor Kilian

Freitag, 13. September
14.30 Uhr - Auftakt auf dem Festplatz mit den „Seventies“; dazu Kaffee, Kuchen und Klönschnack bei Musik und Tanz mit Unterstützung des DRK-Treffs
19.30 Uhr - „Sixpack“ auf dem Festplatz

Sonnabend, 14. September

15 Uhr - Show, Tanz und mehr: Der TSV Sasel präsentiert sportliche Höchstleistungen von und für Jung und Alt
19.30 Uhr - Platzkonzert mit dem Spielmannszug des TSV Ahrensburg und anschließendem Laternenumzug zum Saseler Park
19.30 Uhr - Party auf dem Festplatz; Musik: „Rena – die Band“
20.30 Uhr - Großes Feuerwerk im Saseler Park

Sonntag, 15. September

7–16 Uhr - Großer Familienflohmarkt im Redder, Kunaustraße und Saseler Markt
9.30 Uhr - Plattdeutscher Gottesdienst in der Vicelinkirche mit Pastor i.R. Cord Denker
10–15 Uhr - Vereinsmeile im Redder und in der Kunaustraße, u.a. mit Erbsensuppe aus der Gulaschkanone der FF Sasel
11 Uhr - Festfrühschoppen mit „Country Comfort Band“ auf dem Festplatz
15.30 – 19.30 Uhr - „Willy & The Helpers“ rocken den Festplatz bis zum Festende


fdjs fdjs fdjs