Home » Leichtathletik-Nachwuchs räumt ab

Leichtathletik-Nachwuchs räumt ab

Ohlstedt/Volksdorf – Sven Oppermann vom TSV DUWO 08 ist Hamburger Meister im Blockwettkampf Sprint/Sprung der Jugend M15. Der Ohlstedter hatte nach 100 Metern (12,32 Sekunden), Hochsprung (1,72 Meter), 80 Meter Hürden (12,56 Sekunden), Speerwurf (38,19 Meter) und Weitsprung (5,44 Meter) 2765 Punkte – damit lag er deutlich vor dem zweitplatzierten Matti Weilm (Hamburger SV, 2640 Punkte).
Die Mehrkampf-Talente der LAV Hamburg-Nord schafften es in der Jahnkampfbahn sogar sechsmal aufs Podest: David Müller war im Block Lauf der Jugend M13 mit 1906 Punkten der Beste. Vizemeister wurden Charlotte Lilly Pohlmann mit 2401 Punkten im Block Sprint/Sprung der Jugend W14 sowie Gideon Mathiak mit 1932 Punkten im Block Lauf der Jugend M14. Vereinskamerad Finn Schuch (1844 Punkte) wurde hinter Gideon Dritter. Bronzeplätze belegten auch Anna Kittelmann (2310 Punkte) im Block Sprint/Sprung der Jugend W15 und Julian Dehmel mit 1899 Punkten im Block Sprint/Sprung der Jugend M13. (HA)