Home » Neubaugebiet Spechtort besichtigen

Neubaugebiet Spechtort besichtigen - Ausgabe 16.05.2018

Lemsahl-Mellingstedt – Am Donnerstag, 24. Mai um 11 Uhr kann das mitten im Bau befindliche Neubaugebiet Spechtort besichtigt werden. Auf der sechs Hektar großen Fläche, die zuvor monokulturell genutzt wurde und teils brach lag, entstehen insgesamt 31 Einfamilien-, 8 Doppel- und 32 Reihenhäuser. Hinzu kommen 40 Sozialwohnungen und eine Kindertagesstätte mit rund 150 Plätzen, die dort bereits vor über einem Jahr ihren Betrieb aufgenommen hat.
Über den Ablauf und Stand der Bauarbeiten informiert der geschäftsführende Gesellschafter der IPG Stadtbau GmbH, Ulrich Tröger. Er hat zudem schon gemeinsam mit dem Bezirksamt die Projektierung und Gestaltung des Bebauungsplans verantwortet. Mit dabei sind zudem die SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Karin Timmermann und Karl Schwinke sowie für den SPD-Distrikt Oberalster der Vorsitzende Holger Martens und Hans-­Joachim Klier.
Zu der Begehung des Bau­geländes sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen. Treffpunkt ist der im Bau befindliche Straßenbereich vor der Kita. Derzeit kann auch noch am Straßenrand der ­Straße Spechtort vor der Kita geparkt werden. Im Anschluss lädt die IPG Stadtbau GmbH zu einer kleinen Stärkung mit ­Umtrunk in ihr Musterhaus auf dem Gelände ein. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Bei Fragen ist das SPD-Wahlkreisbüro Alstertal-Walddörfer in der Harksheider Straße 8 ­behilflich unter Tel. 040 63671430 oder unter spd-alstertal-walddoerfer@hamburg.de. (os)