Home » Versuchte Trickdiebstähle vereitelt

Polizeibericht

Versuchte Trickdiebstähle vereitelt

Volksdorf – Ein aufmerksamer Zeuge rief am vergangenen Montag gegen 12.50 Uhr die Polizeiaußenstelle in Volksdorf an. Ihm war aufgefallen, dass eine männliche Person im Ortskern gezielt ältere Mitbürger ansprach, um Kleingeld gewechselt zu bekommen. Es kam zu mindestens drei Taten, die jedoch alle im Versuch stecken blieben.
Neben Stadtteilpolizist Dietmar Koop als Einsatzkraft zu Fuß waren eine Fahrrad- und eine Motorradstreife im Einsatz. Den Beamten gelang es, die Person am Ausgang der Weißen Rose anzuhalten und zu überprüfen. Gegen den bereits polizeilich in Erscheinung getretenen 48 Jahre alten Osteuropäer wird nun wegen versuchten Trickdiebstahls ermittelt. Zu vollendeten Taten kam es nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Weitere Versuche wurden verhindert. Nach Feststellung der Identität wurde der 48-Jährige entlassen.
In den vergangenen Wochen wurden immer mal wieder ähnliche Taten bekannt und angezeigt. Nicht nur in Volksdorf appelliert die Polizei an aufmerksame Bürger, verdächtige Beobachtungen nicht für sich behalten, sondern zeitnah die Polizei zu verständigen. (dk/mh/os)