Home » Tischtennis-Talent erreicht das Achtelfinale

Tischtennis-Talent erreicht das Achtelfinale - Ausgabe 14.03.2018

Poppenbüttel/Sasel – Anna Tietgens vom SC Poppenbüttel ist bei den Deutschen Tischtennis-Meisterschaften der Schülerinnen in Dissen am Teutoburger Wald (Niedersachsen) im Achtelfinale ausgeschieden. Die 15-Jährige erreichte als Siegerin ihrer Vorrundengruppe die K.o.-Runde, in der sie zunächst gegen Felicia Behringer (FC Dörlesberg) mit 3:0 gewann. Anschließend fehlte beim 3:4 gegen Lea Vehreschild (DJK Kleve) jedoch das nötige Quäntchen Glück: Anne verlor den entscheidenden siebten Satz mit 11:13. Im Doppel führten die Poppenbüttelerinnen und ihre Partnerin Anna Schüler (SV Friedrichsgabe) gegen Chiara Baltus und Alina Schön (beide TTC Finow-GEWO Eberswalde) nach Sätzen schon mit 2:1, verloren dann aber noch 2:3.
Für Lleyton Ullmann (TSV Sasel) war der Einzelwettbewerb der Schüler schon nach der Vorrunde vorbei. Ein Sieg aus drei Matches reichte nicht zum Weiterkommen. Im Doppel gewann Lleyton seine Auftaktpartie mit Romeo Beecken (TTG 207 Ahrensburg/Großhansdorf) gegen Justus Lechtenbörger (MTV Jever) und Tammo Misera (Hannover) mit 3:0. Anschließend waren Tom Schweiger (DJK Altdorf) und Niklas Reindel (TSV Neustraubing) beim 1:3 im Achtelfinale aber zu stark. (HA)