Home » Zwei Fahrzeuge zusammen gestoßen, zwei Menschen verletzt

Zwei Fahrzeuge zusammen gestoßen, zwei Menschen verletzt

Volksdorf – Zwei verletzte Menschen, die ins Krankenhaus befördert werden mussten, zwei stark beschädigte Fahrzeuge, lange Staus und viel Ärger – so lautet das Fazit eines Unfalls am Montag auf dem Volksdorfer Damm, der auch einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz nötig machte.
An der Einmündung Rögenweg wollte ein Mann mit seinem schwarzen BMW nach links abbiegen. Hierbei übersah er offenbar einen entgegenkommenden VW Golf. Der rote Kombi prallte mit voller Wucht in den schwarzen Wagen. Das im Kombi sitzende Pärchen wurde zwar durch die Sicherheitsgurte und herausgeschleuderte Prallkissen geschützt, musste jedoch ins Krankenhaus gebracht werden. Einer der beiden Insassen hatte sich vermutlich bei dem Unfall auf die Zunge gebissen und sich diese dabei stark verletzt. Wie schwer die Verletzungen waren, konnte vor Ort nicht mitgeteilt werden.
Der Verkehrsunfalldienst der Region Hamburg-Ost übernahm die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang. Der Fahrer und die Beifahrerin des BMW standemn sichtlich unter Schock und mussten ebenfalls von einem Arzt behandelt werden.
Die Feuerwehr sicherte die Fahrzeuge und klemmte die Batterien ab. Glücklicherweise, und entgegen ersten Informationen, wurde niemand in den Fahrzeugen eingeklemmt.
Der Volksdorfer Damm musste vom Unfallzeitpunkt bis gegen 13 Uhr für rund eine Stunde voll gesperrt bleiben. (büh)


fdjs