Home » Ohlstedter Schulkoch feiert Jubiläum

Ohlstedter Schulkoch feiert Jubiläum - Ausgabe 19.02.2020

Ohlstedt Seit genau 15 Jahren erfreuen sich Schüler aller Klassenstufen sowie und altgediente und weniger altgediente Lehrer an seinen frisch zubereiteten Gerichten: Volker Roeder, Schulkoch am Gymnasium Ohlstedt, feiert Jubiläum. 1. Februar 2005: Volker Roeder unterschreibt einen Pachtvertrag als erster Schulkoch Hamburgs an allgemein bildenden Schulen. Der gelernte Koch und geprüfte Küchenmeister mit Ausbildungsbefähigung kocht im Durchschnitt mit seinem Team an jedem Wochentag über 100 Essen in der gepachteten Schulküche. Treu seinem Motto folgend „morgens eingekauft, mittags verkauft“, fährt er jeden Morgen um 5.30 Uhr in die Metro und kauft frisch für den Tag ein. Anschließend verarbeiten er und sein „Frauenteam“ die Lebensmittel zu leckeren Tagesgerichten: Jeden Tag gibt es zwei unterschiedliche Hauptgerichte – natürlich auch vegetarisch –, leckere Salate, belegte Baguettes, Brezeln und viele weitere Snacks. (sl)


fdjs