Home » Achtklässler interviewen Spitzenkandidaten

Achtklässler interviewen Spitzenkandidaten - Ausgabe 12.02.2020

Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums produzieren Fernsehsendung zur Bürgerschaftswahl

Poppenbüttel – „Politik im Nahbereich“ – dieses Thema sieht der Hamburger Bildungsplan im Unterrichtsfach Politik/Gesellschaft/Wirtschaft (PGW) in Jahrgangsstufe 8 vor. Am „Heine“ haben jetzt zwei achte Klassen dieses Thema als Filmprojekt umgesetzt.
„Wahl Spezial“ heißt die Sondersendung der TIDE.tv-Jugendredaktion „Schnappfisch“, für die die Achtklässler seit Monaten Themen rund um die Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft am 23. Februar recherchierten, Spitzenkandidaten der großen Parteien auf Marktplätzen und in Veranstaltungen interviewten und kurze Fernsehbeiträge von zwei bis vier Minuten erstellten.

„Auch ganz normale Menschen!“
„Eigentlich ist mir erst im Interview klar geworden, dass ich hier ja wirklich mit dem Bürgermeister spreche“, sagt Mika. Er hat sich intensiv mit den Themen der SPD und den Aufgaben des Ersten Bürgermeisters auseinandergesetzt. Aber erst bei der konkreten Begegnung mit Peter Tschen­tscher wurde ihm wirklich bewusst, dass Politik durch einzelne, konkrete ­Akteure gestaltet wird. Oder, wie es seine Mitschülerin Emma nach einem Interview mit dem CDU-Spitzenkandidaten Marcus Weinberg auf dem Weihnachtsmarkt ausdrückte: „Politiker sind ja auch ganz normale Menschen!“
Ein besonders spannendes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler war auch die anschließende Produktion der Sendung bei dem Bürgersender TIDE.tv. In verschiedenen Gruppen wurden die Achtklässler zwei Stunden lang in Kamera und Ton, Bildmischung und Moderation eingeführt sowie zwei kurze Talkrunden geprobt. Dann hieß es „5-4-3“ und stumm, nur durch Fingerzeig, „2-1“ und die Sendung wurde fast wie unter Live-Bedingungen aufgezeichnet.

Erlebnis Politikunterricht
Der Plan hinter dem Projekt ist für die Politiklehrerinnen Ulrike Klettner und Iris Müller voll aufgegangen: Wenn man schon ein so gutes Film­equipment hat wie das „Heine“ und den Wahlkampf vor der Haustür, dann soll der Einstieg in den Politikunterricht zu einem Erlebnis werden, das das Interesse der Schüler an Politik weckt und das sie wahrscheinlich nie vergessen.
Das Ergebnis wurde Ende Januar erstmalig auf TIDE.tv aufgestrahlt und wird mehrmals wiederholt. Seit Anfang Februar findet man die Sendung „Wahl Spezial“ auch in der TIDE.tv-Mediathek bei „Schnappfisch“. (uk/sl)


fdjs fdjs fdjs fdjs fdjs fdjs