Home » Volksdorfer KunstKate mit neuer musikalischer Kollektion

Neues Programm

Volksdorfer KunstKate mit neuer musikalischer Kollektion - Ausgabe 15.01.2020

Volksdorf Mit „Joys of Jazz“, einer Band ohne selbst verordnete Stil-Grenzen, startet die KunstKate am Freitag, 17. Januar um 20 Uhr ins neue Jahr. Sie spielen, was die, die Jazz lieben, kennen oder – weil die Band es neu verpackt hat – neu entdecken. Unwiderstehlich tanzbar! Das mehrfach ausgezeichnete Wiener Instrumentaltrio „Cobario“ präsentiert am Mittwoch, 22. und Donnerstag, 23. Januar, jeweils um 19.30 Uhr charmanten Wiener Schmäh – eine exquisite Mischung edler Weltmusikperlen aus Jazz, Folk, Pop und Klassik. Das Godemann Bauder Duo verwebt in seinen Kompositionen pulsierenden Rock, Arabesken, lateinamerikanische Stilistiken und Jazzhistorie am Sonnabend, 25. Januar um 20 Uhr. Godemann, „der Poet unter den Jazz-Gitarristen“, lässt Jazz ebenso zu wie Poesie – für all jene, deren Ohren, Augen, Köpfe und Herzen unmittelbar miteinander verbunden sind. Auch das musikalische Konzept für den Februar steht bereits: Am 2. Februar um 18 Uhr lädt Tom Jack ein zur Acoustic Blues Session, am 13. Februar um 20 Uhr sind „Berlin21“ zu hören, am 14. Februar Les Hommes du Swing und am 28. Februar ist der plattdeutsche Songpoet Helmut Debus mit Sohn Jakob zu Gast.(sl)

Karten für Veranstaltungen und Infos zu allen Angeboten der KunstKate (u.a. Malkurse, Yoga, philosophische Gesprächsrunden, Singen für Herz und Seele …) gibt es dienstags bis freitags von 11 bis 18 Uhr im KatenLaden, Eulenkrugstr. 60–64 oder unter Tel. 0172 4049762. Auch das KatenCafé hat wieder geöffnet – dienstags bis freitags von 12 bis 17 Uhr.


fdjs