Home » Stattliche Unterstützung für „Knack den Krebs“

Stattliche Unterstützung für „Knack den Krebs“ - Ausgabe 15.01.2020

Hummelsbüttel Am vergangenen Wochenende haben bereits zum 14. Mal Mannschaften aus ganz Deutschland am traditionellen Charity-Hockeyturnier für Juli Harnack und die Aktion „Knack den Krebs“ teilgenommen, Veranstalter war wieder die U16-Jugend des UHC. 8.000 Lose für die große Tombola wurden darüber hinaus verkauft, 2.000 glückliche Gewinner konnten ihre Preise entgegennehmen, denn zahlreiche Sponsoren und auch die teilnehmenden Hockeyvereine waren dem Aufruf und der Bitte um Geld- und Sachspenden gefolgt. Am Ende konnte Richard Seelmaecker, Jugendvorstand des UHC, zusammen mit den Mannschaftskapitänen der weiblichen und männlichen U16-Mannschaften des UHC einen symbolischen Scheck über 22.222,22 Euro an Natalie von Borcke von der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. überreichen. (sl)


fdjs