Home » Festmix zu Weihnukka

Konzert

Festmix zu Weihnukka - Ausgabe 27.11.2019

Poppenbüttel Juden, die Weihnachten feiern? In vielen jüdischen Familien im Deutschland des 19. Jahrhunderts war das überhaupt keine Frage. Aus Weihnachten und Chanukka wurde Weihnukka, denn eines haben die populären Feste der christlichen und jüdischen Tradition, gemeinsam: Sie liegen zeitlich nah beieinander und sie bedienen sich des Lichtes, um die dunkle Jahreszeit aufzuhellen. Eine Reihe populärer Weihnachtslieder stammen übrigens von jüdischen Komponisten, wie etwa „White Christmas“, das Irving Berlin geschrieben hat. „Stellas Morgenstern“ – Stella Morgenstern (Gesang, Autoharp, Flöte, Ukulele, Glockenspiel, Trommel) und Andreas Hecht (Gesang, Gitarren, Lautengitarre, Ukulele) – haben sich auf die Spuren von Weihnukka begeben und bringen Traditionelles, Unbekanntes und Neues zu Gehör. Buchungen unter https://alsterschloesschen.reservix.de oder per Reservierungs-Hotline 24/7: Tel. 0180 60 50 40 0. (sl)


Sonnabend, 7. Dezember, 16 Uhr, Alsterschlösschen, Marienhof 8


fdjs