Home » Schönherrs Schlussakkord

Schönherrs Schlussakkord - Ausgabe 13.11.2019

Abschied von der Walddörfer Kantorei. Öffentliche Generalprobe

Volksdorf Mit einem Adventskonzert verabschiedet sich Christoph Schönherr als Chorleiter der Walddörfer Kantorei nach 32 Jahren von seinem Publikum. Aufgeführt werden die Tango-Messe des Argentiniers Martín Palmeri sowie adventliche Chorsätze verschiedener Komponisten, darunter John Rutter, Max Reger, zudem ein neues Stück von Schönherr selbst.
Mit der Tango-Messe bringt die Kantorei einmal mehr ein ungewöhnliches Werk zu Gehör. Der Komponist und Dirigent Palmeri wurde 1965 in Buenos Aires geboren. Er komponierte Opern und Oratorien sowie Vokal- und Instrumentalwerke und ist als Pianist weltweit gefragt. Ein Kammerorchester begleitet die Kantorei, Solisten sind Merle Gröning (Sopran) und Antje Steen (Bandoneon).
Die Nachfrage nach dem Abschiedskonzert ist riesig, es gibt nur noch Restkarten. Tags zuvor aber findet eine öffentliche Generalprobe statt – Karten an der Abendkasse bei freier Platzwahl. (os)

Generalprobe: Freitag,
6. Dezember, 19.30 Uhr, Kirche am Rockenhof, Eintritt 10 Euro (erm. 5 Euro) an der AK
Konzert: Sonnabend,
7. Dezember, 18 Uhr, Kirche
am Rockenhof, Restkarten bei
I. v. Behr, Im Alten Dorfe 31


fdjs