Home » Kunst trifft Physik

Vernissage

Kunst trifft Physik - Ausgabe 13.11.2019

Farmsen Der Kunstraum Farmsen präsentiert ab nächster Woch eine neue Ausstellung: „Von irdischen Landschaften und fernen Welten“ lautet der Titel – zu sehen sind die Werke der beiden Künstler Rose Demant und Harry Drewes. Irdische Landschaften und ihre Farben sind Themen von Harry Drewes, der Kosmos und ferne Welten die von Rose Demant. Das klingt erst mal sehr verschieden, fügt sich aber zusammen in den gemeinsamen Strukturen, die das irdisch Kleine und das kosmisch Große verbinden. Rose Demant malt mit Öl-, Harry Drewes mit Acrylfarben und zeichnet mit Kohle und Kalligraphiestift. Die Ausstellung ist bis zum 15. Januar 2020 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Ein die Ausstellung begleitender Vortrag mit Prof. Dr. Peter Möller von der HAW Hamburg zum Thema „Geheimnisse des Universums“ ist am Freitag, 29.11. von 19.45–21.15 Uhr zu hören. (sl)

Mittwoch, 20. November, 19.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183


fdjs