Home » Borchert, erneut gelesen

Lesung

Borchert, erneut gelesen - Ausgabe 06.11.2019

Volkdsdorf Jeder Dichter hat eine große Liebe. Seine Muse, aus der er die poetische Kraft schöpft. Wolfgang Borcherts große Liebe war seine Heimat Hamburg. Noch heute befällt den Leser der gleiche Schmerz, wenn Borchert von den Trümmern und den Menschenschicksalen spricht. Aber ebenso groß wie das Leid war seine Zuversicht, dass es bald wieder ein besseres Deutschland geben würde. Da heute wieder rechte Gesinnungen salonfähig werden, liest Peter Bieringer – viele Jahre im Sprecher­ensemble des NDR Hörfunks und Fernsehens – Borcherts mahnende Stimme im Werk „Das graurotgrüne Großstadtlied“ mit erhöhter Aufmerksamkeit. Eine Veranstaltung des Freundeskreises Künstlerhaus Maetzel.(os)

Freitag, 8. November, 18 Uhr, die Kate, Eulenkrugstr. 60–64, Eintritt frei