Home » Alstertaler Gabentisch feiert 15-jähriges Bestehen

Alstertaler Gabentisch feiert 15-jähriges Bestehen - Ausgabe 09.10.2019

Wellingsbüttel – Seit inzwischen 15 Jahren hilft der Alstertaler Gabentisch Menschen in Not durch die Weitergabe von Lebensmitteln und andere Formen der Unterstützung. Das Hilfsprojekt orientiert sich in vielen Punkten an der Arbeitsweise der Hamburger Tafel und arbeitet auch mit ihr zusammen.

Doris Schultes

Das Team des Alstertaler Gabentisches holt von der Vernichtung bedrohte, noch gut genießbare Lebensmittel von rund 40 Hamburger Supermärkten, Lebensmittelgeschäften und Bäckereien ab, bereitet sie auf und stellt sie den Bedürftigen zur Verfügung. Außerdem werden auch gut erhaltene Kleidung und Artikel des täglichen Bedarfs gesammelt, die einmal monatlich bei einem Flohmarkt angeboten werden.Das 15-jährige Bestehen der Einrichtung sollte angemessen gefeiert werden. Neben einem großen Sommerfest, das gemeinsam mit Kunden, unterstützenden Betrieben und Nachbarn begangen wurde, fand auch ein Tagesausflug mit vielen Mitarbeitern statt. Damit sollten Dank und Anerkennung für die vielfach langjährige und intensive Arbeit des Teams ausgedrückt werden, die von allen hochmotiviert und ehrenamtlich erbracht wird. Zurzeit zählen 65 Mitarbeiter zum Team des Alstertaler Gabentisches, doch dringend werden zusätzliche Helferinnen und Helfer gebraucht, die sich in verschiedenen Funktionen – je nach individuellen Fähigkeiten und zeitlicher Verfügbarkeit – einbringen können. Besonderer Bedarf besteht aktuell bei Fahrern und Beifahrern für die Kleintransporter.
Der Ausflug zum 15-jährigen Bestehen hatte den Titel „Nordische Wasserimpressionen“ und führte durch verschiedene Orte mit Wasserberührungen. Einer Fährfahrt über den Nord-Ostsee-Kanal folgten ein Mittagessen direkt an der Eider, eine Fahrt auf der Treene mit anschließender Kaffeepause sowie einem Spaziergang am Nord-Ostsee-Kanal.
Der Ausflug war für alle Beteiligten nicht nur ein schönes Erlebnis, sondern auch Würdigung ihres ehrenamtlichen Engagements. Der Alstertaler Gabentisch durfte für die Fahrt auf eine Spende der Sparda-Bank in Poppenbüttel zurückgreifen, die sich - wie auch schon in den vergangenen Jahren - erneut hinter die Arbeit der wohltätigen und gemeinnützigen Aktivität gestellt hatte und damit das Engagement von vielen Helfern würdigte.


fdjs