Home » Regionalausschuss Walddörfer startet

Regionalausschuss Walddörfer startet - Ausgabe 11.09.2019

Ohlstedt Nach Bezirkswahlen und Sommerpause kommt der Regionalausschuss Walddörfer zum ersten Mal neu formiert zusammen. Nach einigen Formalien und der Bekanntgabe der Regionalsprecher werden die oder der neue Vorsitzende samt Stellvertreter gewählt. An die öffentliche Fragestunde schließt sich die Behandlung zweier Eingaben an. Sie drehen sich zum einen um eine Tempo­reduzierung auf 30 km/h im Bergstedter Ortskern – im Bereich Wohldorfer Damm/Volksdorfer Damm zwischen Rodenbeker bzw. Bergstedter Chaussee und dem Ze­brastreifen an der Bergstedter Kirchenstraße – und zum anderen um das Thema Park-and-ride in Ohl­stedt. Die CDU-Fraktion hat allein fünf Anträge eingebracht. Sie lauten „Schulwegsicherung in Lemsahl-Mellingstedt herstellen“, „Öffentliche Beleuchtung in Volksdorf endlich verbessern“, „Übersicht am Kreisverkehr Volksdorf sicherstellen“, „Bergstedter Feierabendmarkt unterstützen“ und „Süden des Waldwegs vor Überschwemmung schützen und Überwege sichern“.(os)

Donnerstag, 12. September, 18 Uhr, Gymnasium Ohlstedt,
Aula, Sthamerstraße 55