Home » Oldtimerfest für den guten Zweck

Oldtimerfest für den guten Zweck - Ausgabe 11.09.2019

Heiße Reifen im Randel Park. Erlöse an NCL-Stiftung und ISIS-Beratungsstelle

Poppenbüttel – Bereits zum zwölften Mal in Folge laden die NCL-Stiftung und die Vereinigung der Old Tablers 300 zum jährlichen Oldtimerfest in den Randel Park ein.
Umgeben von zahlreichen Sammlerstücken und einem bunten Rahmenprogramm für Groß und Klein gibt es für Autoliebhaber und Familien viel zu erleben. NDR-Moderator Carlo von Tiedemann wird nicht nur den schönsten Oldtimer küren, sondern auch die gesamte Veranstaltung moderieren. Am Glücksrad und bei der Tombola gibt es viele Preise zu gewinnen. Kinder und Fußballbegeisterte können an der Torwand ihr Glück versuchen. Für lustige Erinnerungsfotos steht eine Fotobox mit verschiedenen Verkleidungsaccessoires bereit. Auch die Freiwillige Feuerwehr Wellingsbüttel wird mit Vorführungen und Erläuterungen zum Thema Brandbekämpfung dabei sein. Das Feuerwehrfahrzeug kann den ganzen Tag besichtigt werden. Für das leibliche Wohl sorgen Sekt, Bier, Softgetränke, Bratwurst, Waffeln und andere Köstlichkeiten. Der Liedermacher und Jazzgitarrist Jürgen Schwab untermalt die Veranstaltung musikalisch.
Die Erlöse der Veranstaltung kommen der NCL-Stiftung und ISIS-Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Sasel zugute.
Old Tablers Deutschland (OTD) ist eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Verbindung von Männern, die vormals Mitglieder der Organisation Round ­Table Deutschland (RTD) waren. Sie haben sich die ehrenamtliche Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen und Organisationen zur Aufgabe gemacht.
Die NCL-Stiftung setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 2002 aktiv für die nationale und internationale Forschungsförderung ein, um den von NCL betroffenen Kindern eine Aussicht auf bislang fehlende Therapie- und Heilungsansätze zu geben.
Die ISIS-Beratungsstelle für Frauen und Mädchen arbeitet unabhängig, ist überkonfes­sionell und als gemeinnützig anerkannt. Sie finanziert sich überwiegend über Spenden und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen und Mädchen in schwierigen Lebenssituationen durch Beratung zu unterstützen. (ds)

Sonntag, 15. September,
12–17 Uhr, Randel Park,
Poppenbüttler Landstraße 1


fdjs