Home » „Volkslauf durch das schöne Alstertal“

„Volkslauf durch das schöne Alstertal“ - Ausgabe 14.08.2019

Alstertal 2.500 Läufer und Kinder mit etwa genauso vielen Zuschauern werden zu einem der größten und wenigen noch existierenden ehrenamtlich geführten Volksläufe in Hamburg Ende September erwartet. Bereits zum 29. Mal richtet der Lauftreff Alstertal diesen Volkslauf aus.
Von Klein Borstel bis Poppenbüttel durchqueren die Teilnehmer die grüne Natur­idylle Hamburgs entlang des Alsterlaufs. Während es auf der Bambini-Strecke und den Läufen bis 10 km noch moderat zugeht, muss man für den Halbmarathon gut vorbereitet und mit ausreichend Kondition an den Start gehen. Zieleinlauf ist vor dem Schulhof des Albert-Schweizer-Gymnasiums in Klein Borstel. Hier erwartet die Läufer, Zuschauer und Gäste, Anwohner und Sponsoren eine tolle ­After Race Party mit Siegerehrung und Tombola. Für einen kleinen Preis werden Kaffee und Kuchen, Herzhaftes und Getränke, Musik und tolle Stimmung angeboten.
Der erste Lauf startet mit dem Halbmarathon zum hella Laufcup am Sonntag, 29. September um 10 Uhr. Danach folgen der Halbmarathon der Volksläufer, die 10-km-Starter, die 4-km-Starter, die Schnupper-Läufer und die Kleinen auf der Bambini-Strecke. Vor den Starts gibt es jeweils ein lockeres Aufwärm-Programm mit Musik. Anmeldungen zum Lauf sind noch bis zum 15. September unter www.lauftreff-alstertal.de möglich.

Zur Vorbereitung: Strecke kennenlernen

Wer besonders gut präpariert an den Start gehen und die Strecke vorher kennenlernen möchte, kann an einem Vorbereitungskurs teilnehmen, der am 17. August startet. Die Teilnahme ist für alle angemeldeten 10-km- und Halbmarathon-Läufer kostenlos, alle anderen Interessierten unterstützen den Lauftreff Alstertal mit 10 Euro je Teilnehmer. Anmeldungen zum Kurs sind bis zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl unter info@lauftreff-
alstertal.de möglich. ­Anfragen zum Volkslauf werden ebenfalls über diese E-Mail-Adresse beantwortet. (ds)


fdjs