Home » Bücherhallen feiern

Jubiläum

Bücherhallen feiern - Ausgabe 07.08.2019

Volksdorf Mit einem großen Aktionstag feiern die Bücherhallen Hamburg ihr hundertjähriges Stiftungsjubiläum. Auch die Bücherhalle Volksdorf beteiligt sich mit zwei Veranstaltungen.

Lesung mit Sandra Dünschede
Ein Feuer am Blankeneser Elbstrand hält die Hamburger Polizei in Atem. Zwischen den Brandrückständen finden sie eine weibliche Leiche... So beginnt der neueste Roman „Die Tote von Blankenese“ der renommierten Krimiautorin Sandra Dünschede, deren erster Krimi „Deichgrab“, mit dem Medienpreis des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes als bester Kriminalroman in Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde.
Am Sonnabend, 17. August ist Sandra Dünschede zu Gast in der Bücherhalle Volksdorf und stellt „Die Tote von Blankenese“ vor. Die Lesung dauert etwa anderthalb Stunden. Der Eintritt ist frei, jedoch werden wegen der begrenzten Platzanzahl Eintrittskarten ausgegeben, die, so lange der Vorrat reicht, in der Bücherhalle Volksdorf abgeholt werden können.

Kinder-Kino-Kurzfilme zum Lachen, Gruseln, Spielen und Lernen

Zeitgleich zeigt die Bücherhalle Volksdorf zehn ausgezeichnete kurze Spiel und Animationsfilme mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ für Kinder ab vier Jahren. Das Programm dauert insgesamt ca. 80 Minuten, der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (ds)

Sonnabend, 17. August,
12 Uhr, Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55–57


fdjs