Home » Sperrungen und Umleitungen

Sperrungen und Umleitungen - Ausgabe 17.07.2019

Wellingsbüttel/Poppenbüttel  Der Wellings­bütteler Weg wird in den nächsten Wochen von der Kreuzung Rolfinckstraße bis zur Straße Kritenbarg an der Poppenbüttler Landstraße instand gesetzt und erhält eine neue Asphaltdeckschicht.
Die Straßenbauarbeiten dauern von Donnerstag, 18. Juli bis Anfang August. Mit Blick auf die schmalen Fahrbahnbreiten und um die Arbeitssicherheit zu gewährleisten, müssen viele der Arbeiten unter Vollsperrung durch­geführt werden. Umleitungen sollen großräumig ausgeschildert werden.
Bauphasen im Überblick:

18. – 19. Juli: Ab 9 Uhr Beginn der Arbeiten unter Vollsperrung der Kreuzung Rolfinckstraße/Wellingsbüttler Weg hinter der Ampel bis Wellingsbüttler Weg 133.
20. – 21. Juli: Vollsperrung vom Wellingsbüttler Weg 133 bis zur Kreuzung Poppenbüttler Landstraße/Stadtbahnstraße.
22. – 23. Juli: Vollsperrung von der Kreuzung Poppenbüttler Landstraße/Stadtbahnstraße bis Grotenbleken.
26. – 27. Juli: Von Poppen­büttler Landstraße/Kritenbarg bis Poppenbüttler Landstraße/Grotenbleken wird die westliche Fahrbahn stadteinwärts gesperrt. Die östliche Fahrbahn stadtauswärts bleibt als Einbahnstraße befahrbar.
28. Juli: Sperrung der östlichen Fahrbahn von Poppenbüttler Landstraße/Grotenbleken bis zur Kreuzung Kritenbarg. Der Verkehr wird auf der fertiggestellten westlichen Fahrbahn stadtauswärts als Einbahnstraße geführt. Auch die Kreuzungen Grotenbleken und Kritenbarg inklusive der südlichen Fahrbahn Kritenbarg werden instand gesetzt.
4. August: Arbeiten an der Kreuzung Poppenbüttler Landstraße/Kritenbarg, öst­liche Fahrbahn stadtauswärts. (os)