Home » Gedächtnistraining? Aber ganzheitlich!

Gedächtnistraining? Aber ganzheitlich! - Ausgabe 10.07.2019

Volksdorf Konzentra-tion verbessern, Denkblockaden auflösen: „Wer rastet, der rostet“ – das trifft auch auf unser Gehirn zu, deshalb ist es in jedem Alter wichtig, dass das Gehirn in Bewegung kommt. Wer seine geistigen Fähigkeiten stärken und erhalten möchte, ist beim ganzheitlichen Gedächtnistraining richtig. „Hier kann man in der Gruppe mit viel Spaß und in entspannter Atmosphäre Neues lernen und sich austauschen“, erklärt Kursleiterin Silvia Eggert. Sie vermittelt u.a. verschiedene, leicht anwendbare Merktechniken für Einsteiger und Fortgeschrittene und berichtet Wissenswertes über die Funktionsweise des Gehirns. Die Auswirkungen eines regelmäßigen Trainings sind vielfältig: Die Wahrnehmung verbessert sich genauso wie die Konzentrations- und Merkfähigkeit. Denkblockaden werden aufgelöst und das Gehirn wird besser durchblutet.
Fortlaufender Kurs, immer donnerstags 9.30–11 Uhr, 4 Euro pro Termin, Info und Anmeldung unter Tel. 644 16 800. (sl)


Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16