Home » WSV schlägt Spitzenreiter

Basketball

WSV schlägt Spitzenreiter - Ausgabe 10.04.2019

Volksdorf Stark: Die Basketballer des Walddörfer SV haben ihr letztes Saison-Heimspiel in der 2. Regionalliga Nord gegen die Weser Baskets BTS Neustadt mit 77:66 (45:30) gewonnen und dem als Meister und Aufsteiger feststehenden Gegner damit die erste Saisonniederlage zugefügt. Dank des unerwarteten Erfolgs verteidigten die Volksdorfer ihren dritten Tabellenrang – eine Platzierung, die dem Aufsteiger vor der Saison kaum jemand zugetraut hatte.
Trainer Helmut Richter überraschte die Bremer mit einer Mixtur aus Raum- und Mannverteidigung, die dem Gegner sichtlich zu schaffen machte. Die Gastgeber wirkten fokussiert und selbstbewusst und wurden auch nicht nervös, als ihr zwischenzeitlicher 20-Punkte-Vorsprung gegen Ende des dritten Viertels auf sechs Punkte zusammenschmolz. Den Schlussabschnitt dominierten wieder die Volksdorfer, die in Nils Dewald (27 Punkte) und Leonard Finck (23) ihre besten Werfer hatten, aber auch Center Florian Heil (14) immer wieder geschickt in gute Wurfpositionen brachten.
Um Platz drei perfekt zu machen, muss nun auch am Sonnabend (17 Uhr, Louise Zietz-Weg) das Aufsteigerduell beim TSV Bargteheide gewonnen werden. Die Chancen dafür stehen gut, da der Gegner bereits als Absteiger feststeht. (HA)