Home » Erzähl doch keine Märchen

Erzähl doch keine Märchen - Ausgabe 13.03.2019

Sasel Emma ist sauer: Ihre Deutschlehrerin hat ihr eine Fünf gegeben und ihre Mutter hat sie deswegen unter Hausarrest gestellt und lässt sie nicht auf die Party gehen – stattdessen muss sie ihrer kleinen Schwester Lilli Märchen vorlesen. Richtig schlimm, denn Julian – der Junge, den Emma gut findet – ist jetzt wohl schutzlos der Konkurrenz preisgegeben. Schlecht gelaunt beginnt Emma vorzulesen. Anfangs sind die einzelnen Märchenfiguren noch gut erkennbar, doch Emma und Lilli streiten sich um die Geschichten, fantasieren immer mehr hinzu und vermischen die Märchenwelt mit ihrer realen Welt: Die Mutter, die Lehrerin, Emmas Freundin Jasmin und Julian kommen auf einmal darin vor, die Märchenfiguren werden mit Themen wie Freundschaft und Liebe, Vertrauen, Ernährung, Kosmetik, der Problematik des Alleinerziehens und vielen anderen Situationen aus der Alltagswelt konfrontiert. Dadurch kommt es zu irrwitzigen Situationen und Brüchen …
Die Komödie „Erzähl doch keine Märchen“ beruht auf der Vorlage von Sina Adler. Es spielt der Theaterkurs S4 des GOA unter der Leitung von Dagmar Reichle. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Fachbereich Theater sind willkommen. (ds)

Donnerstag, 21. und Freitag, 22. März, jeweils 19.30 Uhr, Aula des Gymnasiums ­Oberalster, Alsterredder 26


fdjs