Home » Kurz gemeldet aus der Region

Kurz gemeldet aus der Region - Ausgabe 05.12.2018

Ehemalig
Volksdorf – Mal Schüler an der Stadtteilschule Walddörfer gewesen? Lust, die alten Klassenkameraden wiederzusehen? Am 21. Dezember sind von 18 bis 21 Uhr alle Ehemaligen herzlich in ihrer alten „Penne“ am Ahrensburger Weg 30 willkommen. Besonders herzlich eingeladen sind die Abiturienten 2008 – sie feiern dieses Jahr „10 Jahre Abi“. (sl)

Skurril
Ammersbek – „Desimo“ – charmant, gescheit und voller Witz – ein Comedian und Magier, wie man ihn sich vorstellt, gibt sich am Sonnabend, 15. Dezember um 20 Uhr im ­Ammersbeker Pferdestall, Am Gutshof 1 die Ehre. Skurril ist das neue Normal, Entertainment vom Feinsten! Karten zu 15 Euro, für Mitglieder des Kulturkreises 12 Euro gibt es an der Abendkasse. (sl)

Gemeinsam
Meiendorf – Zusammen singen macht froh – besonders zu Weihnachten. Alt und Jung, Klein und Groß treffen sich am Donnerstag, 6. Dezember um 18 Uhr vor der Kleinen Bierstube im Alaskaweg 2. Die Initiatoren – eine Initiative der Stadtteilschule Meiendorf, die Musikschule Zauber der Musik und das Kulturzentrum BiM – freuen sich auf alle Singlustigen, Punsch gibt es auch. (sl)

Historisch
Volksdorf – Um die Geschichte der Volksdorfer Siedlung Wensenbalken (1923–2018) geht es in einer Ausstellung von Jens Koegel, selbst seit knapp 30 Jahren „Wensen­balkener“. Koegel hat die Geschichte der Siedlung recherchiert und auch ein Buch über die Siedlung verfasst. Die Ausstellung wird am Montag, 10. Dezember um 11 Uhr in den Räumen der Haspa Volksdorf, Im Alten Dorfe 41, eröffnet. (sl)