Home » Weihnachten auf argentinisch

Musik + Wort

Weihnachten auf argentinisch - Ausgabe 05.12.2018

Lemsahl-Mellingstedt – Wenn Weihnachten in Argentinien, Bolivien, Chile oder Venezuela gefeiert wird, ist dort Hochsommer, und entsprechend fröhlich und ausgelassen geht es bei der Feier der „Navidad“ zu. Ähnlich fröhlich und ausgelassen ist auch die Musik der „Navidad Nuestra“, einer Weihnachtskantate des argentinischen Komponisten Ariel Ramírez und des Texters Félix Luna, zu hören am zweiten Advent in Lemsahl. Die Geschichte ist nicht neu – aber hier lateinamerikanisch angehaucht und – wie immer – ungemein anrührend: Maria und Josef sind auf Herbergssuche. Sie reisen durch die eisige Pampa, Dornen und Brennnesseln machen ihnen das Vorankommen schwer. Schließlich kommt ihr Kindlein in einem Stall zur Welt. Hirten und Könige eilen herbei, um es zu ehren, machen ihm kleine Käselaibe, Basilikum und Thymian zum Geschenk und einen weißen Poncho aus echtem Alpaka... Martina Weiland hat diese bewegende Weihnachtsmusik mit ihrem Chor „Calabassa“ einstudiert, begleitet werden die Sängerinnen von Gitarre, Klavier und Percussion. Dazu liest der Theologe und Journalist Uwe Michelsen unter dem Motto „Alle Jahre schon wieder“ aus den lebensklugen Erzählungen des Kolumnisten Axel Hacke. (sl)
Sonntag, 9. Dezember, 19 Uhr, Jubilate-Kirche,
Madacker 5, Eintritt frei, Spenden willkommen


fdjs