Home » Bergstedt lässt es leuchten

Bergstedt lässt es leuchten - Ausgabe 07.11.2018

Interessen-Gemeinschaft und Heimatring starten weihnachtliche Initiative „Bergstedter Sternenglanz“

Bergstedt – Augen offen ­halten heißt es demnächst im zweitgrößten Walddorf. Denn bald können altein­gesessene Bergstedter und Besucher von außerhalb hoffentlich viele Sterne – ob klein oder groß und bunt – in Bergstedt leuchten sehen.

Die Interessen-Gemeinschaft Bergstedt e.V. (IG Bergstedt) und der Heimatring haben bei der jüngsten Werkbank der IG Bergstedt beschlossen, die gemeinsame Patenschaft für die Initiative „Bergstedter Sternenglanz“ zu übernehmen.

Worum geht es?

Zur Advents- und Weihnachtszeit sollen möglichst viele sogenannte Herrnhuter Sterne Bergstedter Vorgärten in bunten Farben zum Leuchten bringen. Die spezielle geo­metrische Bauart soll den Stern von Bethlehem symbolisieren. Je mehr Menschen sich beteiligen, desto schöner kommen die vielen reizvollen Ecken des Stadtteils auch in der sonst eher dunklen Jahreszeit zur Geltung.
Die Sterne können im Außenbereich aufgehängt werden und sind ab sofort beispielsweise im Kaufhaus Hillmer oder direkt im Onlineshop www.herrnhuter-sterne.de/Herrnhuter-Sterne.html erhältlich.

Mitmachen und gewinnen

Und zu gewinnen gibt es auch etwas: Wer einen Stern bei sich zu Hause aufhängt und ein Foto mit Angabe zum Ort an info@ig-bergstedt.hamburg sendet, nimmt an der Verlosung von drei Überraschungspreisen teil. Die Gewinner werden am 22. Dezember bekannt gegeben und die Bilder auf den Websites von Heimatring und IG veröffentlicht. Die Preise werden den Gewinnern noch vor Weihnachten überreicht.
Wichtig ist den Initiatoren, dass viele Sterne den Stadtteil gemütlich illuminieren: „Lasst es leuchten!“, so ihr Appell an alle Bergstedter, ordentlich Sternenglanz zu versprühen. Und eine Bitte: Die Sterne sollten erst in der Adventszeit leuchten – frühestens ab 26. November – und dann gern bis 6. Januar hängen bleiben.

Die Institutionen dahinter

Die IG Bergstedt hat sich ­gemeinsame Standort-Marketingstrategien, ein wertschöpfendes Wirtschaftsprogramm für Bergstedt und eine aktive Rolle bei der Entwicklung des städtebaulichen Milieus sowie Denkmalschutz zum Ziel gesetzt, um die Position Bergstedts als attraktiven Stadtteil der Walddörfer zu fördern. Kontakt über www.ig-bergstedt.hamburg.
Der Heimatring Bergstedt möchte die Einwohner und die Institutionen im Stadtteil miteinander verbinden. Sein Anliegen ist es, die Kultur in der Region zu fördern und gemeinsam mit den hier lebenden Menschen Heimat im besten Sinne zu gestalten und zu fördern. Kontakt über www.bergstedt.hamburg. (os)


fdjs