Home » SG Hamburg-Nord gewinnt Derby beim Altrahlstedter MTV mit 30:28

SG Hamburg-Nord gewinnt Derby beim Altrahlstedter MTV mit 30:28 - Ausgabe 24.10.2018

Poppenbüttel – Die dreiwöchige Punktspielpause hat den Handballern der SG Hamburg-Nord offenbar nicht geschadet: Im Nachbarschaftsduell beim Altrahlstedter MTV gelang ihnen mit dem 30:28 (12:13) bereits der zweite Sieg in Folge. Damit verbesserte sich die Spielgemeinschaft aus Poppenbüttel, Sasel und Ohlstedt in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein auf Platz sieben.
Die Begegnung stand bis zum 27:27 (52. Minute) auf des Messers Schneide, dann zogen die Gäste durch Tore von ­Kristof Evermann und Mats Petersen auf zwei Tore davon. Nach dem Anschlusstreffer des Gegners sorgte John Wilhöft 64 Sekunden vor Schluss mit einem verwandelten Siebenmeter für die Entscheidung. Beste Torschützen der SG waren Lasse Jonsson (7), Sören Sojka (6) und Lennard Steen (5).
Am kommenden Sonnabend folgt am heimischen Tegelsbarg (18 Uhr) bereits das nächste Hamburg-Derby gegen den noch punktlosen Tabellenvorletzten FC St. Pauli. (HA)