Home » Mit Büchern Gutes getan

„Hände für Kinder“ dankt für Haspa-Spende

Mit Büchern Gutes getan - Ausgabe 10.10.2018

Duvenstedt – Damit das Kurzzeit-Zuhause für Kinder und Jugendliche mit Behinderung im Kupferhof erhalten und die Arbeit der gemeinnützigen Einrichtung ausgebaut werden kann, ist der Verein „Hände für Kinder“ e.V. stets auf der Suche nach Förderern. Neben direkten Spenden (IBAN: DE94 2005 0550 1034 2439 62) freuen sich der Vorsitzende Steffen Schumann und sein Team auch über Aktionen – wie die des Duvenstedter Haspa-Teams.
„Wir haben dazu aufgerufen, uns ausgelesene Bücher vorbeizubringen, um einen Bücherflohmarkt für den guten Zweck anbieten zu können“, berichtet Servicemitarbeiterin Nicola Thomas. In der Filiale am Duvenstedter Damm 52 b wurde die Literatur nach Genres sortiert und zum Stöbern angeboten. So fanden sich viele neue Liebhaber. 1.500 Euro wurden bei der Aktion eingenommen, die Nicola Thomas und Filialleiter Martin Köster jetzt an Steffen Schumann überreichte. Der Vereinsvorsitzende dankte der Haspa – auch für die seit Jahren andauernde gute Zusammenarbeit und regelmäßige Unterstützung.
Mehr Informationen über den Verein und sein Engagement gibt es im Internet unter haendefuerkinder.de. (pm/ds)


fdjs