Willkommen in den Walddörfern und im Alstertal

Ein neues „Entenhaus“ für die Kinder in der Kita Tigerente

22. Juni 2022

Miteinander lernen – füreinander dasein im Kindergarten Tigerente in Bergstedt

BERGSTEDT Bereits 33 Jahre gibt es den Verein Hort Tigerente, der seitdem eine Kindertagesstätte betreibt. In der Hofgemeinschaft auf dem Gelände des historischen Siemers’schen Hofes ist die Kita seit 2012 untergebracht. Jetzt wird die Kita um einen Raum erweitert. Damit stehen der bestehenden Gruppe mit 25 Kindern in Zukunft 19 zusätzliche Plätze für Kinder im Elementarbereich zur Verfügung.

Das neue „Entenhaus“ wurde komplett neu mit kindgerechten Holzmöbeln eingerichtet, einer zweiten Ebene versehen und ist in verschiedene Bereiche eingeteilt. Hier soll vor allem die Vorschularbeit stattfinden. Auch eine Holzwerkstatt ist geplant.

Gearbeitet wird nach einem offenen Konzept, die maximale Betreuungszeit beginnt um 7 Uhr und endet um 17 Uhr und auch ein Mittagessen ist auf Wunsch inklusive. Betreut werden die Kinder von sieben Betreuern und vier Auszubildenden. Die Kinder starten morgens mit dem Morgenkreis und entscheiden dann selbst, was sie gerne machen möchten. Hier werden auch Sachthemen mit der ganzen Gruppe besprochen, gemeinsame Pläne erarbeitet, gesungen und gelacht. Einmal wöchentlich geht es zum „Tiny Farming“ in das 600 Quadratmeter große Außengelände. Sport gehört einmal wöchentlich mit dem SV Bergstedt zum Programm. Die Kita hat ein schönes Außengelände zum Spielen, verfügt über die Zertifizierung für „Kultur des Lernens“ und hat aktuell noch Plätze frei.
Das neue „Entenhaus“ wird mit einer kleinen Feier am Freitag, 1. Juli, von 11 bis 14 Uhr, eröffnet. Die Geschäftsstelle befindet sich ebenfalls auf dem Gelände des Siemers’schen Hofes, Bergstedter Markt 1, 22395 Hamburg-Bergstedt und ist telefonisch unter 040-22 60 74 91 erreichbar.

Last modified: 22. Juni 2022

Comments are closed.