Willkommen in den Walddörfern und im Alstertal

Jetzt wird der Volksdorfer Dorfteich entschlammt

27. Januar 2021

Am Montag haben die Vorarbeiten begonnen

VOLKSDORF Die Tage des unangenehmen Geruches, den Spaziergänger vernehmen, sobald der Volksdorfer Dorfteich in Sicht kommt, sollen nun gezählt sein. Auch die Anwohner wird diese Nachricht freuen: Wie das Bezirksamt Wandsbek mitteilt, sollen bis Anfang März in den nächsten Wochen 1.250 Kubikmeter Schlamm aus dem Gewässer entfernt werden – vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Bereits am Montag haben die ersten Vorarbeiten dafür begonnen. Mit einem großen Lkw wurden Stahlmatten verlegt, damit die später eingesetzten schweren Maschinen das Ufer und den Erdboden nicht mehr als nötig beschädigen und keine tiefen Furchen in den Boden gezogen werden. Der Pastorenstieg, der durch die anliegende Grünanlage führt, wird während der Arbeiten zwischen den Straßen Rockenhof und Im Alten Dorfe ebenso komplett gesperrt wie Schleichweg und Brücke in Richtung Dorfwinkel. „Um die Transporte zu ermöglichen“, erklärt das Bezirksamt und betont die Wichtigkeit der nun anstehenden Entschlammungs-Arbeiten: „Durch diese Maßnahme wird das Gewässer ökologisch für Flora und Fauna sowie für die Spaziergängerinnen und Spaziergänger in der Grünanlage aufgewertet.“ (büh)

Volksdorfer Dorfteich
So soll es hier bald nicht mehr aussehen. Foto: Florian Büh

Last modified: 27. Januar 2021

Comments are closed.