Willkommen in den Walddörfern und im Alstertal

Volksdorfer Bluesfestival abgesagt

13. November 2020

Organisator Volker Bredow hofft auf Ausweichtermin

VOLKSDORF Das ausverkaufte 12. Volksdorfer Bluesfestival, das am 21. November im Wagnerhof stattfinden sollte, fällt aufgrund des Lockdowns aus. Bis auf vier Ticketkäufer haben alle Musikfans ihr bereits gezahltes Eintrittsgeld zurückbekommen. Volker Bredow ist zwar enttäuscht über die Absage, gibt sich aber nicht geschlagen. Er hegt noch Hoffnung auf einen Nachholtermin.

Volker Bredow aus Volksdorf organisiert das Blues-Festival
Volker Bredow organisiert jedes Jahr das Volksdorfer Blues-Festival Foto: V. Bredow


„Es ist eigentlich verfrüht, über ungelegte Eier zu reden, aber: Ich habe die Idee, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden zu lassen, noch nicht ganz abgeschrieben“, sagt Bredow gegenüber dem Heimat-Echo. „Ich bin mit dem Veranstalter, dem Koralle-Verein, im Gespräch. Sollte es eine Möglichkeit geben, würden wir das ausgefallene Volksdorfer Bluesfestival gerne als Open-Air-Konzert im kommenden Frühjahr nachholen!“ Das gehe selbstverständlich nur unter der Voraussetzung, dass sich die Pandemie-Lage bis zum Wunschtermin im Mai entspannt habe und Konzerte an frischer Luft wieder erlaubt seien. Als Veranstaltungsort schwebe ihm der neu gestaltete Marktplatz vor oder eine Rasenfläche im Museumsdorf. Anfragen habe man diesbezüglich noch nicht gestellt, dazu sei die Situation aktuell zu unwägbar. Aber er träume von zwei Volksdorfer Bluesfestivals im kommenden Jahr – das 12. nachgeholt und draußen, das 13. wie geplant im November 2021 drinnen. Die Ersten, die er für einen eventuellen Nachholtermin anschreiben würde, seien natürlich die Bands, die er für diesen Monat bereits engagiert hatte und denen er absagen musste: House on a Hill, Roger Wade & Jan Mohr sowie die Charly Schreckschuss Band. „Sollten die nicht können, habe ich keine Sorge, das Lineup dennoch gut bestücken zu können“, sagt Bredow. „Es gibt so viele tolle Bands da draußen.“ (ak)

Last modified: 13. November 2020

Comments are closed.