Willkommen in den Walddörfern und im Alstertal

Autoarmes Volksdorf: Jetzt sind die Bürger gefragt

5. November 2020

VOLKSDORF Es ist ein Experiment: Zwei Straßen in Volksdorf sollen im kommenden Jahr für einige Wochen autoarm werden. Nach einer öffentlichen Anhörung im Regionalausschuss Walddörfer startet das Bezirksamt nun die nächste Phase der Bürgerbeteiligung. Geplant ist am 10. und 14. November eine Befragung von Passanten in der Weißen Rose. Von 7 bis 19 Uhr können sich die Volksdorfer und Gäste des Stadtteils zum Projekt äußern, Anregungen geben oder Kritik üben. Darüber hinaus werden im November Gewerbetreibende, Gastronomen, Ärzte und viele mehr in die Diskussion einbezogen. Danach werden zwei oder drei Varianten für ein Gestaltungs- und Verkehrskonzept erarbeitet. Im Frühjahr 2021 wird es öffentliche Infoveranstaltungen und Workshops geben, das Konzept wird präsentiert. Ab August 2021 steht dann der achtwöchige Praxistest an. (red)

Mehr zum Thema:

Wird Volksdorfs Zentrum eine autofreie Zone?

“Ist der Drops gelutscht?” – Lebhafte Anhörung zum Thema “Wird Volksdorfs Zentrum eine autofreie Zone?”

Leser-Echo zum Thema

Last modified: 17. Dezember 2020

Comments are closed.