Willkommen in den Walddörfern und im Alstertal

Gemeinsam gegen Corona

14. Oktober 2020

ALSTERTAL/WALDDÖRFER Bundesweit schnellt die Zahl der Corona-Infektionen in die Höhe. Immer mehr Städte werden zum ausgewiesenen Risiko-Gebiet. In Hamburg wurden am Dienstag binnen eines Tages 114 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus gezählt (Stand: 13.10.). Damit steigt die Zahl der Fälle auf insgesamt 9.152. In den Krankenhäusern der Hansestadt werden derzeit 62 Personen mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, 14 davon liegen auf der Intensivstation. Seit Wochenanfang gilt nun auch in Hamburg eine verschärfte Maskenpflicht. Die Walddörfer und das Alstertal sind davon aktuell nicht betroffen. Wer jedoch in die Innenstadt fährt, sollte sich vorab über die neuen Regelungen informieren. Rund um den Steindamm muss beispielsweise ebenso eine Maske getragen werden, wie am Steintorplatz, auf dem Ballindamm, in der Straße Große Freiheit, am Hans-Albers-Platz, auf der Reeperbahn und in einigen Bereichen von Ottensen. Um sich selbst und andere zu schützen, gilt weiterhin die AHA-Regel, ergänzt um L + C – Abkürzungen für Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Alltagsmaske tragen, Lüften und die Corona-Warn-App nutzen. Das Heimat-Echo unterstützt diese Regeln unter dem Motto: Gemeinsam gegen Corona. Hamburgs Nordosten hält zusammen!
Auf unserer letzten Seite haben wir alles Wichtige auf einem Plakat zusammengefasst. Als kleine Unterstützung im Alltag. Einfach aufhängen und sich immer wieder in Erinnerung rufen. Auch viele Einzelhändler machen mit. Das Ziel muss es sein, andere zu schützen und die Infektionszahlen niedrig zu halten. So kommen wir alle gesund durch Herbst und Winter.

Last modified: 14. Oktober 2020

Comments are closed.