Home » Lions-Osterlauf: Gestiegene Läuferzahl trotz Schietwetter

Lions-Osterlauf: Gestiegene Läuferzahl trotz Schietwetter

Volksdorf – Das Wetter hat in diesem Jahr am Ostersonnabend wahrlich zu wünschen übrig gelassen – Schneeregen Ende März, das gibt es zum Glück nicht alle Jahre – aber der Begeisterung für den Lions-Osterlauf konnte es nichts anhaben: Noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren gingen bei sechs verschiedenen Läufen an den Start und holten sich Medaillen und Urkunden und schokoladige Osterüberraschungen. Der Volksdorfer Erlenbusch, dem die Erlöse aus dem Lauf zugutekommen war gleich mit mehr als zwanzig Bewohnern und Betreuern beim Nordic-Walking-Lauf vertreten.
Auch das große Familien-Osterfeuer wurde gegen Abend verlässlich entzündet – Ehrensache für die Freiwillige Feuerwehr Volksdorf – aber leider sorgten Regen und Schnee dafür, dass nur wenige Besucher lange dabei bleiben mochten. Dennoch sind die Veranstalter von Lauf und Feuer – der Lions Club Hamburg 67, die Freiwillige Feuerwehr Volksdorf, der Walddörfer Sportverein und das Museumsdorf Volksdorf – zufrieden mit dem Ergebnis: Auch in diesem Jahr konnte ein guter Überschuss für den Erlenbusch erzielt werden.  (sl)


fdjs