Home » Ausgedehnter Kellerbrand

Ausgedehnter Kellerbrand

Hummelsbüttel - Am vergangenen Freitag mussten Feuerwehrleute zur Hummelsbüttler Hauptstraße ausrücken. Wie die Einsatzkräfte mitteilten, brannten Holzgestelle, Kleidungsstücke, Matratzen und Flohmarktartikel im Keller. Der ausgedehnte Kellerbrand im Mehrfamilienhaus brannte auf einer Fläche von über 150 Quadratmetern. Erst nach zwei Stunden konnten die 32 Einsatzkräfte wieder einrücken. Zur Brandbekämpfung mussten sie auch schweren Atemschutz anlegen. Erst durch die Hilfe von mehreren Druckbelüftern konnten Keller und Treppenraum des zweigeschossigen Hauses vom Rauch befreit werden. Die Brandermittlung hat die Polizei übernommen. (büh)