Home » Saseler Auktionshaus ver-steigert Air Berlin-Souvenirs

Saseler Auktionshaus ver-steigert Air Berlin-Souvenirs

Die erste Tranche der Devotionalien geht am kommenden Montag online an den Start

Sasel – Wat den Eenen sin Uhl‘, ist den Annern sin Nachtigall: Das Aus für Air Berlin beschert Fans der Flugzeugbranche das eine oder andere originelle Stück.

Ob Servierwagen oder Business Class-Steppdecke, ob Hygieneset, mehrteiliges Geschirr oder Flugzeugsitz – Business wie Economy – und natürlich die kleinen roten Schokoherzen, so typisch für Air Berlin: Mehrere Tausend kleiner und großer Erinnerungen an die jetzt insolvente Airline werden im Saseler Auktionshaus Dechow am Waldweg versteigert, der gesamte Erlös fließt mit in die Insolvenzmasse. „In der Regel richten sich unsere Versteigerungen an Industriebetriebe, also B2B“, sagt Toke Bransky vom Auktionshaus Dechow. „In diesem Fall ist das anders – auch Endverbraucher können mitsteigern und nicht nur in den Besitz von etwas wirklich Originellem kommen sondern darüber hinaus auch noch das eine oder andere Schnäppchen machen“.
Die Versteigerung der ersten Tranche beginnt in Kürze – am kommenden Montag, 15. Januar um 12 Uhr. Versteigert werden 900 Trolleys zum Startpreis von je 100 Euro, drei Doppelsitzer Business Class Seats zum Startpreis von je 150 Euro, sechs Dreiersitzer Economy Seats zum Startpreis von je 100 Euro, zwei große Modellflugzeuge (Maßstab 1:20) zum Startpreis von je 1.000 Euro, zwei kleine Modellflugzeuge (Maßstab 1:50) zum Startpreis von je 500 Euro und ein Modellflugzeug (Maßstab 1:10) zum Startpreis von 4.000 Euro. Außerdem 2.000 Business Class und 200 Economy Class-Decken, 100 Business Class-Kissen, 200 Kinderspielzeugkoffer, 200 Überraschungstüten für Kinder und 200 Amenity Sets – alles zum Startpreis von je 1 Euro. Und? Ist etwas für Sie dabei? Alle Flugzeug-Affinen können sich unter https://campaign.dechow.de/airberlin.html registrieren und werden zum Start der Auktion benachrichtigt. „Schon jetzt haben wir ca. 40.000 Registrierungen,“ weiß Toke Bransky. „Und: Jeder, der sich jetzt registriert, wird auch informiert, wenn die zweite Tranche an den Start geht.“ (sl)


fdjs fdjs fdjs