Home » Doppelt ungewohntes Bild

Doppelt ungewohntes Bild

Volksdorf – Gleich in zweifacher Hinsicht präsentierte sich die Natur zu Beginn dieser Woche vielerorts so, wie wir es schon länger nicht mehr gesehen haben. Wie hier in der Volksdorfer Horst-Niederung – ganz hinten zwischen den Baumwipfeln ragt der Turm der Kirche am Rockenhof empor – lachte nach vielen nahezu durchgehend trüben Wochen die Morgensonne vom strahlend blauen Himmel. Dazu trug die Wiese ein frostig angeweißtes Kleid. Eigentlich kein Wunder bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt. Aber allzu winterlich waren die Winter der vergangenen Jahre ja wahrlich nicht, sodass ein solcher Anblick inzwischen Seltenheitswert hat. (os)


fdjs