Home » Laufen für den guten Zweck

Laufen für den guten Zweck

Sasel/Berne/Farmsen – Am Donnerstag, 15. Juni ist es wieder so weit: Die Schüler der Erich Kästner Schule werden von 9 bis 13 Uhr möglichst viele 1-km-Runden um den See an der Berner Au laufen. Da sich bei diesem Lauf alle Jahrgänge von 0 bis 12 beteiligen, laufen sie in drei Schichten für je eine Stunde.
Bereits zum 13. Mal sammelt die Schule mit diesem Lauf Spenden zugunsten ihrer Partnerschule in Salinas Grandes bei León in Nicaragua. Dafür suchen die Schüler seit einigen Wochen nach Sponsoren, die ihnen jede Runde um den See mit einen kleinen Geldbetrag belohnen: Eltern, Großeltern, Nachbarn, aber auch der Bäcker um die Ecke oder größere Unternehmen werden gefragt, ob sie nicht Sponsoren werden wollen.
León ist Hamburgs Partnerstadt in Nicaragua. Jedes Jahr im Frühjahr fährt eine Gruppe von Oberstufenschülern für drei Wochen dorthin. Sie bauen Solaranlagen und unterstützen damit die arme Landbevölkerung. Die im Laufe des Jahres und beim Sponsored Walk gesammelte Spendensumme überbringen sie der Partnerschule. Sie ist eine wichtige Hilfe für die 2.500 Schüler: In den letzten Jahren wurden von dem Geld ein Computerraum eingerichtet, Musikinstrumente repariert, zwei Drucker mit Zubehör sowie Lehrbücher und Hefte für alle Jahrgänge gekauft und der Schulhof unter anderem mit Schaukel und Rutsche ausgestattet. Also: Sponsor werden lohnt sich. (os/tw)


fdjs