Home » „Er weidet seine Herde …“ – und das ökumenisch

Konzert

„Er weidet seine Herde …“ – und das ökumenisch

Volksdorf/Hummelsbüttel – Musik verbindet – wie ließe sich das eindrucksvoller demonstrieren als durch die Kooperation eines evangelischen und eines katholischen Kirchenchors bei der Aufführung von Händels berühmtestem Oratorium „Der Messias“ – zur Aufführung gebracht mit Barockinstrumenten unter der Leitung von Eckart Person. Zu hören sind Franziska Hoppermann, Sopran, Nicola Schneider-Person, Alt, Martin Kötterle, Tenor, Malte Schulz, Bass und die Chöre der evangelischen Christophorusgemeinde Hummelsbüttel und der katholischen Heilig-Kreuz-Gemeinde Volksdorf unter der Leitung von Anke Laumayer. Gesungen wird in der englischen Originalsprache. (sl)

Sonnabend, 20. Mai, 18 Uhr, Heilig-Kreuz-Kirche Volksdorf, Farmsener Landstraße 181 und Sonntag, 21. Mai, 18 Uhr, Christophoruskirche Hummelsbüttel, Poppenbüttler Stieg 25, 12 Euro, Schüler und Studenten frei



fdjs