Home » Lions ziehen positive Osterbilanz

Lions ziehen positive Osterbilanz

Volksdorf – Das Wetter bescherte zunächst nicht die besten Voraussetzungen: Von Hagel bis Sonnenschein war alles dabei. Dennoch geriet die Veranstaltung erneut zu einem Erfolg. Die Initiatoren durften zur zweiten Auflage des Lions-Osterlaufs fast ebenso viele Läufer begrüßen wie im Vorjahr, rund 250 nahmen teil. Alle Läufe wurden auf unterhaltsame Art und Weise von Ulrich Lopatta, dem Vorsitzenden des Walddörfer SV, moderiert. Beim anschließenden Osterfeuer waren es nach Polizeiangaben etwa 1.500 Besucher, die mit heißen und kalten Getränken von Getränkewagen der Firma Bohnhoff und mit über 1.000 Bratwürsten und mehr als 500 Portionen Pommes frites von der Freiwilligen Feuerwehr versorgt wurden.
Störfälle gab es erfreulicherweise keine, die gesamte Veranstaltung verlief friedlich. Das Feuer wurde gegen 23 Uhr von der Freiwilligen Feuerwehr Volksdorf gelöscht. Noch kann der Lions Club Hamburg 67 keine Summe bezüglich der erwirtschafteten Überschüsse nennen, derzeit wird fleißig gerechnet. Der Überschuss geht auch in diesem Jahr an den „Erlenbusch“ in Volksdorf.
Großer Dank geht an alle ­Sponsoren – die Haspa Volksdorf, Volvo Krüll, Gärtnerei ­Piepereit, GFA Consulting Group, Amalie Sieveking-Krankenhaus und Simon Frischemarkt – und an alle Partner von der FF Volksdorf über den Walddörfer SV bis zum Museumsdorf Volksdorf, die zum Gelingen allesamt tatkräftig beigetragen haben. (lc/os)


fdjs