Home » Hunde an die Leine, Katzen ins Haus

Hunde an die Leine, Katzen ins Haus

Alstertal – Erneut sind in Hamburg Vögel an der hochansteckenden Geflügelpest verendet. Von Sperrbezirken und Beobachtungsgebieten sind auch Teile von Poppenbüttel, Wellingsbüttel und Hummelsbüttel betroffen. Hunde und Katzen dürfen bis mindestens 9. März nicht frei herumlaufen, Verlängerung möglich. Eine genaue Karte der Restriktionsgebiete unter www.hamburg.de/tiere. Bürgertelefon: 040 42837-2222, Mo–Do 8–16 Uhr, Fr 8–15 Uhr. Tote Vögel melden unter 040 42837-2200. (os)